Museum gesamt1 logo_museum1
Heimatverein

 

logo_Heimatverein

Die Gemeinde Nuthe–Urstromtal wurde am 5. Dezember 1993 aus damals noch 23 selbständig verwalteten Dörfern gebildet.  Als Bürgermeister dieser neuen Großgemeinde wurde Winand Jansen gewählt.
Winand Jansen war es auch, der den Anstoß dazu gab, dass am 16.07.1996 ein Heimat- und Geschichtsverein ins Leben gerufen wurde. Auf der Gründungsversammlung diskutierten die Teilnehmer über den ihnen vorher bereits zugegangenen Satzungsentwurf.  26 Anwesende trugen sich noch am gleichen Abend spontan in die ausliegende Mitgliederliste ein und bestätigten den Satzungsentwurf.


Wissenswertes über den Heimat- und Geschichtsverein Nuthe–Urstromtal e.V.

Gründung: 16. Juli 1996
Mitglieder:1996: 27   2014: 41
Jahresbeitrag:12,50 €

Vorstand des HGV:
Vorsitzender: Dieter Jesche, 14947 Nuthe - Urstromtal, OT Woltersdorf, Alte Gottower Str. 4, Tel.:03371/405958
stellv. Vorsitzende: Gisela Bölke/Jänickendorf
Schatzmeister: Wanda Noeske/Jänickendorf
Schriftführer:  Marianne Priemer/Woltersdorf
1. Beisitzer: Birgit Hochmuth/Woltersdorf
2. Beisitzer: Cornelius Landsberg/Dobbrikow

Arbeitskreise - Leitung:
1. Orts–Chronisten - G. Bölke
2. Traditionspflege - M. Priemer
3. Forstwirtschaft - M. Lunkwitz
4. Mundarten - D. Querhammel
5. Museums-Scheune - G. u. M. Bölke

Wer kann Mitglied werden?
Jeder interessierte Bürger

Anliegen unseres Vereins:
Ist die Beschäftigung mit der Geschichte u. der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, ihre Einbettung in die Landesgeschichte u. in die allgemeine
Geschichte sowie die Pflege des Geschichts- u. Heimatbewusstseins

Verwirklichung dieser Ziele durch:
- Vorträge
- Exkursionen
- Veröffentlichungen in der Presse u. auf Ausstellungen
- Gedankenaustausch mit anderen Vereinen, Institutionen u. Personen
- Berichte im Internet
 

website design software

[Aktuelles] [Öffnungszeiten] [Termine] [neue Beiträge] [Museum] [Ausstellung] [Ortschronik] [Heimatverein] [Impressum]